Freitag, 31. Mai 2013


Mit der aktuellen EP "Exquisite Basement" beendet Jesse Futureman seine Free Download Trilogie. Wie schon mit den beiden Vorgängern "Super Basment" und "Fuse The Witches" ist es Futureman auch bei der neuen EP gelungen ein interessantes Klanggebilde aufzubauen. 

Wenn man bedenkt, wie natürlich und leichtfüssig jeder Track auf "Exquisite Basement" klingt, dann erscheint es einem fast schon unglaubwürdig, wenn behauptet wird, dass die Songs ausschließlich aus Samples zusammengefügt und komponiert wurden. Die neue EP bietet eine Vielfalt an Sounderlebnissen an. "Trouble Man" eröffnet die EP mit einem housigen Uptempo Beat, bevor es dann in den Vibe von staubigen 50iger Jahre Jazz Clubs übergeht.


Reaktionen:

Popular Posts